Sa, 23. Sep 2023, 19:00 h - Yulia Chaplina – Piano
Fr, 29. Sep 2023, 20:00 h - Elastic Social Structure
Sa, 07. Okt 2023, 18:00 h - Anadolu Quartett
Sa, 21. Okt 2023, 18:00 h - AwA & Sasperella
Sa, 28. Okt 2023, 19:00 h - TuBa & SaXophone - ein Bachprojekt
Sa, 04. Nov 2023, 19:00 h - Magische Klänge – Ferruccio Busoni

Alle Veranstaltungen
So, 24. Sep 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 01. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 08. Okt 2023, 17:00 h - Abendgottesdienst
So, 15. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 22. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 29. Okt 2023, 17:00 h - Abendgottesdienst
Alle Gottesdienste

Anfahrt

Terminkalender

Sonntag, 26. März 2023 17:00 h

BERLIN CALLING

Berlin Calling wurde 2022 durch Marie Eumont und Marina Kerdraon-Dammekens ins Leben gerufen. Das Ensemble bringt junge Sänger:innen zusammen, angeregt von der Idee, Vokalmusik der Renaissance und des frühen Barocks aufzuführen. In kleiner oder größerer Besetzung erkundigen sie die Vielfalt der europäischen Vokalmusik zwischen 1500 und 1700.

Marie Eumont – künstlerische Leitung

EINTRITT FREI / SPENDE

Eine Veranstaltung von Berlin Calling, Marie Eumont

Sopran 1: Marie Eumont
Sopran 2: Marina Kerdraon-Dammekens
Tenor: Léon Roch
Bass: Johannes Schultz

Berlin calling

Ist der Instinkt, wie manche meinen, eine basale Form von triebhaftem Vorwissen und nur der Tierwelt vorbehalten? Ist es uns noch möglich, sich auf seine tiefsten Sehnsüchte zu besinnen, ohne als "wild" zu gelten? Mit diesem Programm wagen wir es, für einen Moment unsere Vernunft zu vergessen und uns dem Lebenstrieb, der Liebe und der Natur in der Renaissancemusik zu widmen.
⇨ Hintergrund zum Programm "Instinkt"
Ein Programm für vier Sänger*innen a cappella mit Werken von Jacques Arcadelt, Pierre Certon, Guillaume Costeley, Clément Janequin und Orlando di Lasso.

Zu den Künstler:innen

Schon früh interessierte sich Marie Eumont für Stimme und Alte Musik und erhielt ihren ersten Unterricht in Gesang und Cembalo. Nach ihrem Diplom in Musikwissenschaft nahm sie an Meisterkursen für barocke Gesangsinterpretation bei Monique Zanetti teil. Parallel entdeckte Marie ihr Interesse für gregorianische Gesänge und die Polyphonie des Mittelalters und studierte bei Brigitte Lesnes am Centre de Musique Médiévale in Paris. Sie arbeitete auch mit Dominique Visse und Bruno Boterf zusammen. Sie setzte ihre Gesangsausbildung bei A. Zins und G. Laurens fort.
Als Chorleiterin hat Marie Eumont zuerst bei A. Alonso in Créteil mit Diplom abgeschlossen, dann den Bachelorstudiengang für Chorleitung in der Klasse von N. Corti an der Conservatoire National Supérieur de Musique in Lyon und den Masterstudiengang in der Klasse von Prof. J.P. Weigle an der  Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin absolviert.
Als Stimmbildnerin arbeitete sie mit dem Philharmonischen Chor Berlin, Bancanta, und Cantamus Berlin.
Marie Eumont hat ein umfassendes Gesangsrepertoire erworben. Sie sang mit vielen professionellen Ensembles für alte Musik, z.B. mit den Ensembles Akadêmia, Sirventes Berlin und Wunderkammer Berlin. In Frankreich begegnete sie Nicole Corti, die sie dort für de Atelierchor des Conservatoire National Supérieur de Musique sowie de Chor Britten und Chor Spirito engagiert hat. Sie war Gastdirigentin des Kammerchors des Universität der Künste Berlin, Arcanum, wurde vom Philharmonischen Chor Berlin eingeladen, und war Leiterin der Kammerchöre Kronenchor und cantamus berlin. Sie war für das  Vokalensemble Ensemberlino und den Symphonischen Studentenchor Collegium Musicum tätig.
Marie Eumonts Leidenschaft für Alte Musik ließ sie 2022, zusammen mit Marina Kerdraon-Dammekens, ihr eigenes professionelles Ensemble Berlin Calling gründen.
www.berlin-calling-ensemble.com

Léon Roch interessiert sich schon früh als junger Sänger und Chorleiter in der Region Burgund für Kontrapunkt in der Schreibklasse von Patrice Bréfort.
Dort entdeckte er das französische Chanson der Renaissance und begann dank dieses Repertoires mit dem Gesang, der ihn seitdem begleitet. Er ist Solist in Ensembles wie Le Songe du Roi, künstlerischer Leiter seines Ensembles R'nB und Mitglied des Duo Mai, das sich auf das deutsche Lied spezialisiert hat. Nach seiner Begegnung mit Marie Eumont schloss er sich 2023 dem Ensemble Berlin Calling an.

Marina Kerdraon-Dammekens ist in Frankreich geboren und wuchs in der Bretagne auf. Ihre musikalische Ausbildung begann sie als Kind im Konservatorium von Brest, wo sie zunächst Klarinette lernte und in verschiedenen Chören sang. Später kamen Einzelunterricht im Fach Gesang und Chorleitung hinzu. Sie leitete mehrere Laienchöre in der Bretagne und wurde 2011 im festen Vokalensemble der Oper von Rennes engagiert.
Nach einem Jahr Freiwilligendienst in Berlin und einem ersten Abschluss in Kunstgeschichte und Religionswissenschaften studierte sie Musik und Französisch auf Lehramt. Im Sommersemester 2022 nahm sie ein Master-Studium in Chor- und Ensembleleitung mit Schwerpunkt Barockgesang an der Universität der Künste auf. Sie war 2019 Stipendiatin der Agnes und Kurt Schubert-Stiftung und leitet mehrere Chöre in Berlin. Während ihres Bachelor-Studiums entdeckte Marina die Vokalmusik der Renaissance und des frühen Barocks. Seitdem singt sie mit Freude und Neugier in verschiedenen Ensembles, die sich auf dieses Repertoire spezialisiert haben.
Derzeit wird sie von Doerthe Maria Sandmann betreut. Weitere, wichtige musikalische Impulse zur Aufführungspraxis der alten Musik erhielt sie von Elam Rotem, Anna Daniliewskaja und Jan van Elsacker. 2022 gründete sie zusammen mit Marie Eumont das Ensemble BERLIN CALLING.

Johannes Schultz studierte zunächst Klarinette in Hannover (Prof. Johannes Peitz), an der Hochschule für Musik Weimar und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (Prof. Martin Spangenberg) und im Anschluss Germanistik und Schulmusik mit Hauptfach Gesang (Prof. Ute Florey) an der Universität der Künste Berlin. Er ist Gründungsmitglied des Kammerorchesters ensemble reflektor, Assistent und Chorleiter beim Kinderchor der Staatsoper unter den Linden, sowie Tutor für Renaissance-Vokalimprovisation an der Universität der Künste.
Als Bariton singt er in verschieden Vokalensembles wie dem Vokalsextet Ensemble Wróbel oder dem Improvisationsensemble Le Bois Chantant. Zurzeit erhält Gesangunterricht bei der Sopranistin Doerthe Maria Sandmann und dem Gesangscoach Sami Kustaloglu. Im Februar dieses Jahres trat er als Sänger beim Spandauer alte Musikfestival auf.

 

Veranstaltungen

Sa, 23. Sep 2023, 19:00 h - Yulia Chaplina – Piano
Fr, 29. Sep 2023, 20:00 h - Elastic Social Structure
Sa, 07. Okt 2023, 18:00 h - Anadolu Quartett
Sa, 21. Okt 2023, 18:00 h - AwA & Sasperella
Sa, 28. Okt 2023, 19:00 h - TuBa & SaXophone - ein Bachprojekt
Sa, 04. Nov 2023, 19:00 h - Magische Klänge – Ferruccio Busoni

Gottesdienste

So, 24. Sep 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 01. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 08. Okt 2023, 17:00 h - Abendgottesdienst
So, 15. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 22. Okt 2023, 11:00 h - Gottesdienst
So, 29. Okt 2023, 17:00 h - Abendgottesdienst

Offene Kirche

Herzlich Willkommen in der KulturKirche nikodemus!
Montags bis freitags von 10-17 Uhr ist die Kirche zur stillen Einkehr, zum Gebet, zur Ausstellungsbesichtigung, zum Gespräch geöffnet.